Parken im Stadthafen

Das öffentliche Parken findet seit April 2015 im Wesentlichen in der vorhandenen Parkpalette statt. Hier stehen den Besuchern des Stadthafens 472 Stellplätze zur Verfügung. Die Parkpalette ist barrierefrei nutzbar, im Treppenhaus 1 ist ein Aufzug installiert.

Einige wenige Parkplätze stehen unseren Gästen an der Westmole (3 Plätze) und in der Nähe der Wasserschutzpolizeiinspektion (10 Plätze) zur Verfügung. Für die Besucher-Spitzen, während der touristischen Hochsaison im Sommer, kann eine Ergänzungsfläche auf dem Hafenplatz unterhalb der Fußgänger-Hängebrücke genutzt werden (ca. 60 Plätze).
Die Parkgebühren auf diesen außenliegenden Freiflächen sind höher als in der Parkpalette.

Für alle Fahrzeug, die für die Parkpalette zu groß sind (Busse, Caravans, Kleintransporter oder Lkw) stehen zwischen der „Fischhalle“ und dem „Glasbahnhof“ ebenfalls einige gebührenpflichtige Stellplätze zur Verfügung.

Sonderregelungen gibt es für Fahrzeuge von Gewerbetreibenden und für Service-/Dienstleistungsfahrzeuge auf Antrag.